Zwischenfruchtanbau

Ihnen allen ist die Grundwasserschutz-Wirkung des Zwischenfrucht-anbaus sicher bekannt. Nach der Ernte der Hauptfrucht bleiben je nach Fruchtart mehr oder weniger große Mengen Stickstoff (N) in mineralischer oder leicht minera­lisierbarer Form im Boden zurück. Bei Fehlen ei­ner N-aufnahmestarken Herbstbe­grünung kann dieser Stickstoff u. U. zu einer erhöhten Nitrat-Belastung des winterlichen Sicker­wassers führen.

Zwischenfrüchte speichern diesen Stickstoff in ihrer Pflanzenmasse bis zum Frühjahr.

Ne­ben der Nährstoff-Konservierung haben Zwi­schenfrüchte eine positive Wirkung in Bezug auf den Erosions­schutz und die Humuserhaltung.

Weitere Vorteile ergeben sich für den Landwirt z. T. durch die Möglichkeit der Futtererzeu­gung und die Nematodenbekämpfung mit bestimmten Öl­rettich- und Senfsorten.

Haben Sie Interesse ? Dann nehmen Sie Kontakt zu einem unserer Berater auf !

 

 
  Aktuelles

17.05.2018

Rundschreiben 05/2018

... weiterlesen

 


 

23.04.2018

Rundschreiben 04/2018

... weiterlesen

 


 

27.03.2018

Rundschreiben 03/2018

... weiterlesen

 


 

07.03.2018

Rundschreiben 02/2018

... weiterlesen

 


 

14.02.2018

Rundschreiben 01/2018

... weiterlesen

 


 

06.01.2018

Veranstaltung am 11. Januar 2018
in Hattorf
Thema: Die Neue Düngeverordnung und die Düngeplanung


 

20.12.2017

Rundschreiben 09/2017

... weiterlesen



01.11.2017

Versammlung: Situation der Trinkwassergewinnung im WSG Wulften

... weiterlesen



 

15.09.2017

Feldbegehung Zwischenfruchtanbau und Herbstaussaat
am Dienstag, den 19.09.2017
Treffpunkt um 10 Uhr in Pöhlde,
Schlag Braunröder Berg, Betrieb Wallis

 ... weiterlesen



10.08.2017

Maschinendemo Zwischenfruchtaussaat
am Montag, den 14.08.2017
Treffpunkt um 11 Uhr in Pöhlde,
Schlag Braunröder Berg, Betrieb Wallis

 ... weiterlesen



05.07.2017

Inkrafttreten des Maßnahmenkatalogs Freiwilliger Vereinbarungen 2017/2018 am 15.07.2017 in den Trinkwassergewinnungsgebieten der Kooperation Südharz

 ... weiterlesen

 


 
05.07.2017

Rundschreiben 07/2017

... weiterlesen



05.07.2017

Rundschreiben 06/2017

... weiterlesen



27.06.2017

Versammlung des Kooperationsausschusses in Pöhlde



15.06.2017

Rundschreiben 05/2017
- Feldrundfahrt zum Thema 20 Jahre Wasserschutz in der Koop Südharz am 27.06.2017 in Pöhlde
- Ergebnisse Späte Nmin-Untersuchung in Mais und ZR
- Optimierter Zwischenfruchtanbau
- Reduzierte Bodenbearbeitung nach Raps
- Ausbringungsbestätigungen und Aufzeichnungen

... weiterlesen